Spiritainment

Hier entsteht eine Bibliothek mit unterschiedlichsten Artikeln rund um das große Thema Yoga. Wir laden regelmäßig Abschlussarbeiten der Teilnehmer*innen unseres Yoga Teacher Trainings hoch – also yogisches Wissen bekömmlich aufbereitet und kredenzt.

Yoga als moderne Lebensphilosophie

Yoga als moderne Lebensphilosophie

Yoga ist… eine Sportart, die Beweglichkeit voraussetzt oder eine Lebensweise, die Menschen mit einem Hang zur Esoterik anzieht? In einer Zeit, in der sich viele Menschen fragen, wie sie in einer schnelllebigen und von Oberflächlichkeit geprägten Welt glücklich sein können, kann Yoga in seiner Vielfalt, insbesondere durch die Yamas und Niyamas, Orientierung geben und Brücken bauen zu unserer modernen Lebenswelt.

Weiterlesen »
Wassermeditation

Wassermeditation

Diese Arbeit kreiert eine Fantasiereise zur Tiefenentspannung. Der Weg eines Tautropfens bis ins Meer und die weitere Transformation bis zum kosmischen OM wird durchlebt. Dazu werden besondere Qualitäten von Wasser als Informationsspeicher genutzt. Vorangehend werden der diesbezügliche Forschungsstand sowie eigene Erfahrungen beim Umgang mit Wasser erklärt.

Weiterlesen »

Yoga für Männer

Yoga machen nur Frauen, es ist langweilig und es ist ohnehin gar kein Sport! Diese und weitere Vorurteile höre ich immer wieder in meinem Bekanntenkreis und zwar meist von Männern. Dieses Essay möchte mit den Vorurteilen aufräumen und die Vorteile von Yoga aufzeigen und darüber hinaus sinnvolle Asanas vorstellen, mit der eine Yogastunde für Männer konzipiert werden kann.

Weiterlesen »

Surya Namaskara und die Meridiane

Surya Namaskara und die Meridiane befasst sich mit den verschiedenen Positionen im Sonnengebet. Es wird erläutert, wie sich die einzelnen Übungen aus yogischer Sicht und aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin auf Körper und Geist auswirken. Ähnlich wie beim Yin Yoga, werden beide Konzepte vereint, so dass der Körper in all seinen Essenzen angesprochen und gestärkt wird.

Weiterlesen »

Die Vayus – Dynamik der Lebenskraft

In der yogischen Tradition werden die Vayus den Grundelementen Luft und Raum zugeordnet und gehören zur Dimension der Bewegung. Sie sind für unsere Energetisierung auf der körperlichen, geistigen, emotionalen und spirituellen Ebene zuständig. Die Vayus stehen für die Arten von Energie, die wir besitzen und die das gesamte Universum durchziehen. Sie verbinden den physischen mit dem energetischen Körper. Sie bewusst zu erleben und zu kennen, kann die Yogapraxis vertiefen und uns zu mehr Klarheit, Energie und Authentizität verhelfen. 

Weiterlesen »

Traumasensibles Yoga

Menschen mit traumatischen Erlebnissen fühlen sich oftmals verraten von ihrem eigenen Körper, weil er Ort der schrecklichen traumaassoziierten Empfindungen ist. Yoga kann ein Weg sein, wieder die Verbindung zum Körper wiederherzustellen, mit ihm Frieden zu schließen, und somit ein wichtiger Bestandteil des Heilungsprozesses sein.

Weiterlesen »

Kapalabhati als Atemtechnik im Yoga

Mit aktivem Training der Atmung erlangen wir so die Kontrolle über eine Vielzahl an physiologischen und psychologischen Prozessen im Körper. Eine weit verbreitete Atemtechnik ist das sogenannte Kapalabhati.

Weiterlesen »
Kumbhaka - die Atempause

Kumbhaka – Die Pause im Atem-Universum

Seit ewiger Zeit liegt den indischen Yogis und ihren Sehern, den Rshis, Wissen darüber vor, dass wir durch eine Atempause in unserem Körper auf allen Ebenen Berge versetzen können. Nicht nur beobachteten sie, dass die Menschen durch eine Unterbrechung ihres nie zu versiegen scheinenden Strom der Lebensenergie (dem Atem) sich noch mehr Energie in ihr Leben einladen konnten. Auch bemerkten sie, dass der menschliche Geist in der Pause still wurde, was unter anderem zur Auflösung der Identifikation mit alltäglichen Problemchen und Sorgen führte. Und nicht nur das – der Geist schien sich aufzulösen!

Weiterlesen »

Die Kraft der Mudras

Am Beispiel vom Kshepana Mudra (,,Geste des Loslassens”) Was sind Mudras? Aus dem Sanskrit übersetzt bedeutet Mudra „Siegel“ bzw. „Zeichen“. Mudra setzt sich zusammen aus

Weiterlesen »

Natarajasana – Der Tänzer

Das ganze Leben ist wie ein Tanz und die Haltung einer Tänzerin oder eines Tänzers einzunehmen heißt auch spielerisch ans Leben heranzugehen. Der Tänzer (Natarajasana)

Weiterlesen »

Padasevana Bhakti & Karma Yoga im Hatha Yoga Unterricht

Kann Yoga-Unterricht mehr sein, als sich in einem Raum zu treffen, unter Anleitung zu atmen, den Körper mehr oder weniger intensiv zu bewegen und sich in Entspannung führen zu lassen? Mithilfe der Lehren des Karma- und Bhakti-Yoga versucht dieser Text aus der Individualpraxis des Hatha-Yoga eine bewusste Gemeinschaftserfahrung werden zu lassen.

Weiterlesen »

Stressreduktion durch Yoga

Herausforderungen verursachen Stress, welche jedoch in gewissem Maße zu unserem Leben dazugehören. Gegen schädlichen oder gar chronischen Stress kann eine yogische Lebensweise langfristig helfen.

Weiterlesen »

Meditation

Mir wird während der Meditation klar, dass ich gerne die Kontrolle behalte, aber auch feststelle, dass das nicht mehr so zu funktionieren scheint – zumindest nicht auf dem Pfad, den ich gerade beschreite.

Weiterlesen »

Shavasana – Totenhaltung

Für Shavasana wird eine entspannte Rückenlage eingenommen. Die Ausrichtung erfolgt vom Rumpf und Rücken ausgehend. Zur Streckung und Entspannung der Wirbelsäule und insbesondere des unteren Lendenwirbel-säulenbereiches kann das Becken, bei angewinkelten Beinen und am Gesäß aufgestellten Füßen, leicht angehoben werden und achtsam Wirbel für Wirbel wieder auf der Matte abgelegt werden.

Weiterlesen »

Dandasana

Die Sitzhaltung, mit der sich dieser Text befasst, bewirkt allerdings so ziemlich das Gegenteil zu der Art und Weise, wie die meisten von uns Menschen im Alltag sitzen. Sie nennt sich Dandasana – Die Stockhaltung.

Weiterlesen »

Bhrāmarī / Der Bienenton-Atem

Bei dieser Technik wird mit einem Schnarchton (Ujjayi-Atem) eingeatmet und ausatmend wie eine Biene gesummt, sodass im Körper eine Vibration entsteht. Das Summen der Ausatmung ist einem in die Länge gezogenen Om-Klang ähnlich.

Weiterlesen »

DISCLAIMER:

Alle abgebildeten Abschluss- und Hausarbeiten im Spiritainment sind im Rahmen von Inner Flow Yoga-Ausbildungen entstanden. Sie sind weiter geistiges Eigentum der Autor*innen und werden mit deren freundlicher Genehmigung hier veröffentlicht.

Die Bildrechte sind in den jeweiligen Beiträgen ausgewiesen. Wir arbeiten gerne mit den Bilddatenbanken von Unsplash oder Pixabay.

Online Infoabend:
500h Yoga Alliance & Krankenkassen-Anerkennung

Nach einer gemeinsamen Meditation steigen wir in Fragen und Antworten ein. Wir freuen uns auf dich!

Wo: Online per Zoom.
Wann: Donnerstag, 19.01.23, 20 Uhr