Meditationslehrer*in

Freitag 28.08. – Freitag 04.09.20 Meditationslehrer*in Teil 1

Freitag 20.11. – Freitag 27.11.2020 Meditationslehrer*in Teil 2

Meditation ist eines der wesentlichen Tools derer, die sich wirklich mit Kontemplation und Transformation, mit Sinn und Sein auseinandersetzen. Es ist der Weg zu und gleichzeitig der Zustand innerer Stille, in der tiefe Wahrheit erfahrbar und lebbar wird. „Meditation bringt uns in Berührung mit dem, was die Welt im Innersten zusammenhält.“ schrieb Goethe himself.

Unabhängig von solch hohen Ansprüchen gibt Meditation uns ganz pragmatische Möglichkeiten an die Hand um das Leben leichter, reicher und einem selbst gemäßer zu erfahren.

Inhalte der Meditationslehrer*in Weiterbildung:

In dieser Ausbildung zum Meditationslehrer*in lernen die Teilnehmer*in unterschiedliche Formen der Meditation aus verschiedenen Kulturen, sie erhalten fundierte Anwendungsmöglichkeiten für ihre Praxis und ihren Unterricht. Wir beschäftigen uns damit, wie und in welchen Formaten man Meditation leben und verantwortungsbewusst lehren kann. Mit Exkursionen in die klassische und moderne Literatur sowie in wissenschaftliche Erkenntnisse unterlegen wir wie lohnenswert die Auseinandersetzung mit Meditation ist.

Vom Meditationskissen in den Alltag, oder wie man Meditation in sein Leben bringt.

  • Achtsamkeit leben und lehren
  • Innere Stille in der Kommunikation und Interaktion
  • Stille finden, Stressresilienz schulen
  • Verschiedene Meditationen für verschiedene Menschen
  • Meditation in der Therapie
  • Auflösen von Mustern und Prägungen (Saṃskāra)
  • Motivation zum Sitzen
  • Meditation für den Einzelnen und in der Gruppe

Die Ausbildung besteht aus zwei Abschnitten zu je einer Woche. Zwischen den beiden Abschnitten der Ausbildung stellen wir zwei Aufgaben um tiefer in die Meditation einzutauchen: Als erstes bieten wir eine konkrete und organische Methode um die gelernten Meditationen tiefer zu erfahren und in den Alltag zu implementieren.
Desweiteren werden wir im ersten Abschnitt ein Konzept vorstellen, wie man Meditationskurse konzipiert und umsetzt. Die zweite Aufgabe wird dann sein, in stetigem Austausch mit den anderen Teilnehmer*in der Ausbildung einen Meditationskurs über 2 Monate anzubieten.

Um die Kontinuität der Praxis (sadhana) und die Verbundenheit mit der Gemeinschaft (sangha) zu wahren, bieten wir jährlich eine Meditationswoche an, in der dann jeweils eine Meditation intensiv praktiziert wird. AbsolventInnen der Meditationslehrer*in Ausbildung müssen an diesen Meditationswochen nur für Kost und Logis aufkommen.

Diese Weiterbildung ist Teil des 300h Advanced Inner Flow Yoga Teacher Trainings nach der Yoga Alliance mit 108h und offen für Yogalehrer*innen aus allen Traditionen und Stilen.

Ort der Weiterbildung:

Gästehaus Abtei Marienstatt
Inh. VVG Abtei Marienstatt mbH
57629 Marienstatt
Abtei Marienstatt
Abtei Marienstatt auf Google Maps

Investition:

  • Kursgebühr 1.080,- € pro Teilnehmer*in
  • zzgl. 378,- € pro Woche für Verpflegung und Unterkunft
    – Einzelzimmer inklusive vegetarischer Vollverpflegung –

Kursleiter:

Narada Marcel Turnau

Narada Marcel Turnau beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Spiritualität und hat viele Jahre im Ashram gelebt. Hauptberuflich ist er Reiseveranstalter, spezialisiert auf Reisen in den indischen Kulturraum, Retreats und Urlaube im Yoga-Kontext. Er ist ehemaliger Ashramleiter des Haus Yoga Vidya Westerwald, Yoga Acharya, Meditationslehrer, erfahrener Yoga Ausbilder, Entspannungstrainer und hat sich im Laufe der Jahre konzentriert auf Yoga Philosophie und Advaita Vedanta. Seine Reise-Angebote findest Du auf www.purnam.de und seine umfassenden Vorträge und Texte zu Yogaphilosophie auf www.vedanta-yoga.de

Uli Schuchart

Uli ist der Gründer und Konzeptentwicklung von Inner Flow Yoga. Er ist in verschiedenen Traditionen ausgebildeter Yogalehrer mit langjähriger intensiver und internationaler Erfahrung in allen Aspekten des Yogalehrens. Er studierte Philosophie und Sinologie an der Universität Hamburg und bekam seinen Master of Science in Yoga an der renommierten Yoga-Universität SVYASA/Bangalore verliehen. Vor allem erfuhr er die transformierende Kraft spiritueller Praktiken in mehreren Klosteraufenthalten sowie einer mehr als 25jährigen Vipassana-Praxis. Uli war Leiter unzähliger Yogalehrer Ausbildungen.

Anmeldung

* Pflichtfeld